Wahrscheinlich guckt wieder kein Schwein.

Kunst und Kommerz, ojemine... Aber wenn die Kunst nicht gänzlich brotlos bleiben will, braucht sie Nachfrage. Und Kunst und Kultur sind Medien zum Dialog, zum Austausch, zur Kommunikation und zur lebendigen Auseinandersetzung. Kunst soll Menschen anziehen und stimulieren.

Daraus folgt, dass es einer Vermarktung bedarf, um mit seiner künstlerischen Aussage und Tätigkeit nicht im stillen Kämmerlein zu verweilen. Diese sollt wirkungsvoll und angemessen sein. Ob Plakatwerbung oder Onlinemarketing, es gibt mannigfaltige Möglichkeiten, Aufmerksamkeit, Interesse und Bekanntheit zu erreichen.

Mund-zu-Mund-Propaganda wirkt übrigens auch...