Verwirrend, aber kein Hexenwerk: Gewinnermittlung / EÜR für Künstler

Für die Einkommensteuererklärung müssen Sie Ihren Gewinn ermitteln, indem Sie Einnahmen und Ausgaben als freischaffender Künstler aufstellen und saldieren. Für diese Zwecke gibt es eine Anlage EÜR zur Einkommensteuererklärung, in der man jedoch nur in geringem Maße differenzieren kann.

Daher ist dieser Anlage die Gewinnermittlung in Form einer tabellarischen Aufstellung beizufügen. Eine standardisierte Vorlage hierfür steht Ihnen hier in Kürze zum Download zur Verfügung.